Fotobuch-Software – das “Must-have”

Fotobuch-Software – das "Must-have"Im Zeitalter der digitalen Fotografie haben die meisten Benutzer zahllose Fotos auf der Festplatte ihres Computers gespeichert. Man kann sich die Bilder entweder einzeln auf dem Computer ansehen oder beispielsweise eine Diashow auf einer CD erstellen. Die Fotobuch-Software ist eine interessante Alternative. Damit lassen sich Fotobücher gestalten, die im Gegensatz zu den klassischen Fotoalben der Vergangenheit einen professionellen Eindruck machen.

Für alle Freunde der digitalen Fotografie ist die Fotobuch-Software ein sehr nützliches Werkzeug. Man kann damit seine Bilder digital bearbeiten und interessante Effekte dazufügen. Die Fotobücher eignen sich ausgezeichnet als persönliche Geschenke für festliche Anlässe, zum Beispiel Geburtstage, Hochzeiten, Taufen, Konfirmation und ähnlichen feierlichen Gelegenheiten aber auch als Andenken an einen schönen Urlaub. Ein gut gestaltetes Fotobuch kann dem Besitzer noch nach Jahren viel Freude bereiten und angenehme Erinnerungen zurückbringen.

Bei der Auswahl der passenden Software sollte man einige Punkte beachten, um Enttäuschungen zu vermeiden, da nicht alle Anbieter gleich sind. So bieten einige Programme weniger Gestaltungsmöglichkeiten als andere. Die Lieferzeiten für die fertigen Alben fallen sehr unterschiedlich aus. Sie liegen zwischen 3 und 11 Tagen. Falls das Album für einen bestimmten Anlass gedacht ist, kann es dann schon zu spät sein. Grundsätzlich gilt, dass die bessere Fotobuch-Software auch mehr kostet. Man sollte zusätzlich beachten, dass die meisten dieser Programme nur mit Windows als Betriebssystem funktionieren. Für den Mac oder Linux gibt es kaum Möglichkeiten. Werden die bearbeiteten Fotos über das Internet zum Anbieter gesendet, ist die Übertragung großer Datenmengen erforderlich. Dazu ist unbedingt eine DSL-Verbindung nötig. Falls man darüber nicht verfügt, sollte man einen Anbieter auswählen, bei dem man die Fotos auf CD brennen und einsenden oder in einer Filiale abgeben kann.